TECHNISCHER FILM

Dank des im Bereich der mikrogeprägten Folien erworbenen Know-hows konnte Simec Group exklusive Produktionsverfahren, spezifische galvanische Behandlungen, einen umfangreichen Musterkatalog mit Standard- und Sondergravuren auf Kundenwunsch sowie entsprechende Technologien für die chemische Mattbeschichtung entwickeln.

Die meisten dieser Walzen sind auf einer galvanischen Nickelunterschicht eingraviert. Sie bevorzugen die Verwendung von Kupfer, da sie widerstandsfähiger ist und die Oberflächenhomogenität nach Fertigstellung des Stücks gewährleisten kann. Simec Group kann Walzen mit einem maximalen Durchmesser von 1000 mm und einer Breitenlänge von bis zu 5500 mm bearbeiten. Die eigentliche Spezialisierung beruht jedoch auf der Fähigkeit, innovative Gravur-Profile für sowohl nasse als auch trockene Linien herzustellen. Dabei werden Geometrien untersucht, die nicht nur die Eigenschaften des Systems beeinflussen. Folie nach dem Prägen, reduzieren jedoch auch das Quellen des Materials, indem das Gewicht der Spulen erhöht wird.